• Veranstaltungen

    Aktuelle Themen, interessante Referenten und Gelegenheiten zum Networking.

Veranstaltungen

10.02.2010

Lunch-Workshop im TZDO: Arbeitsrecht Basics - Tipps und Know-how für den betrieblichen Alltag

Für viele Unternehmen ist das Arbeitsrecht immernoch unbekanntes Terrain: Direktionsrecht, Urlaubsrecht, Kündigungsschutz, betriebliche Übung, Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall. Hier erfahren Sie mehr.
Lunch-Workshop im TZDO: Arbeitsrecht Basics - Tipps und Know-how für den betrieblichen Alltag
04.02.2010

Infoveranstaltung für 3. Runde des Landeswettbewerbs Hightech.NRW

Die Innovationspolitik des Landes Nordrhein-Westfalen will vorhandene Cluster stärken und neue Kooperationen unterstützen, wo sie von Industrie und Wissenschaft gewollt sind. Diesem Ziel sind die geplanten bzw. bereits bekanntgemachten Wettbewerbe verpflichtet.
Infoveranstaltung für 3. Runde des Landeswettbewerbs Hightech.NRW
21.01.2010

Finanzberatungstag für Technologieunternehmen im TZDO

In Einzelgesprächen werden Ihnen Möglichkeiten aufgezeigt, wie Ihr Unternehmen ggf. mit Business Angels oder anderen Kapitalgebern in Verbindung treten kann.
Finanzberatungstag für Technologieunternehmen im TZDO
20.01.2010

3rd Wednesday im e-port dortmund "Es bleibt alles anders - Von alten Brücken und neuen Netzen"

Aktuelle Trends in der Werbung
3rd Wednesday im e-port dortmund "Es bleibt alles anders - Von alten Brücken und neuen Netzen"
16.12.2009

"Oberflächenbearbeitung mit Mikro- und Nanotechnologien für den Automotivbereich"

Ein Auto ohne Mikrosysteme ist heute höchstens noch im Museum zu finden. Sie sorgen im Straßenverkehr für mehr Sicherheit und Fahrkomfort, steigern die Leistung des Fahrzeugs und verringern den Verbrauch und den Schadstoffausstoß.
"Oberflächenbearbeitung mit Mikro- und Nanotechnologien für den Automotivbereich"
10.12.2009

Akquise ist keine Krise - Erfolgreiche Kaltaquise mit System

Zweitägiges Intensiv-Seminar im e-port-dortmund mit dem führenden Experten für Neukundengewinnung Holger Bröer & Team
Akquise ist keine Krise - Erfolgreiche Kaltaquise mit System
08.12.2009

BIO.Academy.NRW: Kooperationsverträge bei F&E Projekten

Mit der Veranstaltungsreihe BIO.Academy.NRW werden aktuelle, jeweils wechselnde Themen an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft aufgegriffen. BIO.NRW Cluster Biotechnologie Nord rhein-Westfalen zielt mit dieser Academy auf die Bildung erfolgreicher Kooperationen aus Forschungseinrichtungen und Unternehmen der Life Sciences, um Technologietransfer und Wertschöpfung der Biotechnologie zu steigern.
BIO.Academy.NRW: Kooperationsverträge bei F&E Projekten
03.12.2009

"Business meets Science" in der TU Dortmund

Mit dem neuen Format "Business meets Science" schafft die Dortmunder Wirtschaftsförderung gemeinsam mit den Hochschulen in Dortmund und dem Netzwerk "Der Innovationsstandort" eine Plattform, auf der Vertreter von Wissenschaft und Wirtschaft zu innovativen Themen zusammen kommen.
"Business meets Science" in der TU Dortmund
02.12.2009

Lunch-Workshop im BioMedizinZentrumDortmund: Biomedizintechnik - Outcome Studie für nicht-therapeutische Medizintechnik

Für Akzeptanz von neuen medizintechnischen Entwicklungen im Markt gewinnt der Nachweis der Effektivität un der Verbesserung klinischer Ergebnisse zentrale Bedeutung.
Lunch-Workshop im BioMedizinZentrumDortmund: Biomedizintechnik - Outcome Studie für nicht-therapeutische Medizintechnik
01.12.2009

„Energie sparende Beleuchtungskonzepte und Energiemanagement“ - 2. Veranstaltung im Rahmen der Regionalen Produktionspartnerschaften

Der Wirtschaftsstandort Dortmund hat zahlreiche Hightech-Unternehmen und ebenso viele Produktions- und Handwerksunternehmen. Vernetzt man diese miteinander, hat das Potenzial: Potenzial, mehr Wertschöpfung zu generieren und mehr Arbeitsplätze zu schaffen. Um die Partnerschaften in der Region anzuregen, hat die Wirtschaftsförderung Dortmund die Veranstaltungsreihe „Regionale Produktionspartnerschaften“ initiiert.
„Energie sparende Beleuchtungskonzepte und Energiemanagement“ - 2. Veranstaltung im Rahmen der Regionalen Produktionspartnerschaften