• Wissenswertes

    Meldungen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Förderlandschaft

Wissenschaftsministerium unterstützt digitale Innovationen mit einer Million Euro

Neue Förderlinie im Programm „Mittelstand.innovativ!”

Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung erweitert das Programm „Mittelstand.innovativ!” um eine dritte Förderlinie, den Innovationsgutschein Digitalisierung, und stellt eine Million Euro in 2017 dafür bereit. Die Maßnahme ergänzt die bereits bestehenden zwei Mittelstands-Förderlinien Innovationsgutschein und Innovationsassistent. Für das Programm „Mittelstand.innovativ!” stehen im Jahr 2017 insgesamt vier Millionen Euro bereit.

Die neue Förderlinie hat das Ziel, kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in ihrem Digitalisierungsprozess zu unterstützen und neue Potenziale für das Unternehmen zu erkennen. Das Land stärkt damit die Innovationsfähigkeit und Wachstumsorientierung der Unternehmen rund um die Themen Digitalisierung und IT-Sicherheit.

Der Innovationsgutschein Digitalisierung besteht aus zwei Bausteinen: einem für die Analyse und Bewertung des vorhandenen Digitalisierungstands und der IT-Sicherheit und einem Baustein für Umsetzungen.

Je nach Baustein kann ein beantragendes KMU eine maximale Förderung in Höhe von 10.000 Euro für Analysen oder 15.000 Euro für Maßnahmen erhalten. Eine Kombination beider Förderbausteine des Innovationsgutscheins Digitalisierung ist möglich.

Die neue Förderlinie führt der Projektträger Jülich im Auftrag des Wissenschaftsministeriums durch.

Weitere Informationen....

Zurück