• Veranstaltungen

    Aktuelle Themen, interessante Referenten und Gelegenheiten zum Networking.

Veranstaltungen

19.02.2015

„Energiewende findet Stadt - 2. Forum Masterplan Energiewende"

Gemeinsam mit der Messe Elektrotechnik lädt die Stadt Dortmund am 19. Februar 2015 zum „2. Forum Masterplan Energiewende“ in das Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund ein, um aus den bisherigen Projekten rund um den Masterplan Energiewende zu berichten und verschiedene Fragestellungen zu diskutieren.
„Energiewende findet Stadt - 2. Forum Masterplan Energiewende"
22.01.2015

Qigong zum Kennenlernen im TZDO: Stressabbau und Entspannung

Am 22. Januar 2015 können Interessierte im TechnologieZentrumDortmund (TZDO) die uralte chinesische Selbstheilungsmethode Qigong kennenlernen und auch gleich praktisch anwenden.
Qigong zum Kennenlernen im TZDO: Stressabbau und Entspannung
21.01.2015

79. 3rd Wednesday im e-port-dortmund: "Ethik und Führungsverantwortung"

Ein Thema, das in jedem Stadium der Unternehmensentwicklung berücksichtigt werden sollte: Führungskompetenz beinhaltet zahlreiche ethische Grundlagen, die im Zuge der Mitarbeiterentwicklung teils unabdingbar sind.
79. 3rd Wednesday im e-port-dortmund: "Ethik und Führungsverantwortung"
08.01.2015

DiaLOG 70 Potentiale des Schienenverkehrs in Dortmund

Beim ersten DiaLOG des Jahres 2015 möchten wir Sie auf die Möglichkeiten und Potentiale des Dortmunder Schienenverkehrs aufmerksam machen.
DiaLOG 70 Potentiale des Schienenverkehrs in Dortmund
26.11.2014

Lunchworkshop im TZDO: "Wachstumsfinanzierung für KMUs - Wie finanziere ich Projekte, die weder Venture Capitalisten noch Hausbanken begleiten wollen?"

Viele junge Unternehmer kennen das Problem: Eigenkapitalgeber haben überzogene Renditevorstellungen oder wollen bei kleineren Investitionsvolumen gar nicht erst reden. Und die Hausbanken? Die verlangen zu viele Sicherheiten oder Eigenkapital.....
Lunchworkshop im TZDO: "Wachstumsfinanzierung für KMUs - Wie finanziere ich Projekte, die weder Venture Capitalisten noch Hausbanken begleiten wollen?"
21.11.2014

DIE INITIALE - "Starten - Gründen - Wachsen" - Die Messe für Gründer und Macher mit Wachstumsambitionen

DIE INITIALE in Dortmund ist der ideale Ausgangspunkt zum Aufbau des eigenen Gründer-Netzwerks. Hier trifft man die Leute, die mit Engagement und Initiative Gründer fördern und unterstützen. Hier findet man Persönlichkeiten, die man braucht, um eine Gründung erfolgreich zu machen. Denn Gründen ist ein People-Business, die Chemie muss stimmen, die Ziele müssen klar sein, die persönliche Basis ist der Grundstein für den Erfolg.
DIE INITIALE - "Starten - Gründen - Wachsen" - Die Messe für Gründer und Macher mit Wachstumsambitionen
20.11.2014

DiaLOG 69: Schnell und sicher ans Ziel - neue Erkenntnisse der Verkehrs- und Stauforschung

Jeder kennt es und es ist jeden Tag das Gleiche: kilometerlange Schlangen auf der Autobahn. Wer im Berufsverkehr unterwegs ist, muss zu besonders ungünstigen Tageszeiten mit über 400 Staukilometern im Land rechnen. Doch warum ist das so? - Verkehrsforscher sind dem Geheimnis längst auf die Spur gekommen.
DiaLOG 69: Schnell und sicher ans Ziel - neue Erkenntnisse der Verkehrs- und Stauforschung
12.11.2014

Precision Fair - Internationale Kooperationsbörse 12.+13.11.2014 in Veldhoven (bei Eindhoven)

Die Präzisionsmesse 2014 bietet am 12. und 13. November 2014 mit über 250 Ausstellern eine Plattform für Hoch- und Ultrapräzisionstechnologie vom Mikro- bis in den Nanobereich. Auch Unternehmen an den Schnittstellen zur Biotechnologie und Produktionstechnologie sind angesprochen.
Precision Fair - Internationale Kooperationsbörse 12.+13.11.2014 in Veldhoven (bei Eindhoven)
05.11.2014

Technologieforum: "Virtual Reality im Martketing"

Die Veranstaltung beleuchtet notwendige software- und hardwaretechnische Voraussetzungen für den Einsatz Virtueller Techniken und zeigt anhand von praktischen Beispielen verschiedene Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen.
Technologieforum: "Virtual Reality im Martketing"
29.10.2014

Lunchworkshop im TZDO: "Kommunikation im Web2.1 - unabdingbar im Medienmix?!"

Im Informationszeitalter Web2.1 haben sich Marketingstrategien und -methoden komplett verändert. Authentische, zeitgemässere und transparente Kommunikation ist gefragt. Social Media sind digitale Medien und Technologien, welche die Vernetzung von Menschen untereinander und somit den Austausch und das Teilen von Inhalten, Meinungen, Eindrücken, Erfahrungen, oder Empfehlungen ermöglichen. Informationen finden, anders als früher, den Weg zu ihren Zielgruppen immer öfters von selbst.
Lunchworkshop im TZDO: "Kommunikation im Web2.1 - unabdingbar im Medienmix?!"