• Veranstaltungen

    Aktuelle Themen, interessante Referenten und Gelegenheiten zum Networking.

71. 3rd Wednesday - Das erfolgreiche Geschäftsmodell mit dem „Business Model Canvas“ Ideen prüfen und verwirklichen

Innovative Ideen allein führen noch nicht zu einem erfolgreichen Unternehmen. Erst wenn aus der Idee ein schlüssiges Geschäftsmodell entwickelt werden kann, steigen die Erfolgsaussichten. Allerdings müssen dabei viele Einflussfaktoren berücksichtigt werden: Kundenverhalten, Wettbewerber, Marktentwicklung, Lieferanten, Partner, Ressourcen, Vertrieb etc. Dies gilt für Neugründungen genauso wie für neue Produktideen und Ge-schäftsfelder in bestehenden Unternehmen.

Beim kommenden 3rd Wednesday möchten wir Ihnen eine einfache und effektive Methode vorstellen, um Geschäftsmodelle zu entwickeln, zu ver-bessern und zu erweitern: Das „Business Model Canvas“. Die Idee dabei: Sie visualisieren das Geschäftsmodell auf einer einzigen Seite (Canvas) und erhalten so den Überblick über die neun wichtigsten Faktoren und deren Zusammenspiel. Es ist ein intuitives Konzept, mit dessen Hilfe Sie Ihr eigenes Geschäftsmodell entwickeln und durchdenken können, oder das Ihrer Wettbewerber.

Das Business Model Canvas hat es nicht nur in der Startup-Szene zu einem großen Bekanntheitsgrad und einer hohen Akzeptanz gebracht. Auch bei großen Unternehmen wie IBM, Ericsson und Deloitte wird es häufig angewendet. Das Modell wurde von Alex Osterwalder und Yves Pigneur entwickelt und in dem Buch „Business Model Generation“ beschrieben.

71. 3rd Wednesday - Das erfolgreiche Geschäftsmodell
Mit dem „Business Model Canvas“ Ideen prüfen und verwirklichen

Dr. Jörg Rupp, Geschäftsführer DORUCON - DR. RUPP CONSULTING
17. April 2013 ab 18:30 Uhr im e-port-dortmund
Mallinckrodtstraße 320, 44147 Dortmund (Zufahrt über Speestraße)

Durch langjährige Erfahrung in Führungspositionen in Konzern, Mittelstand und Technologie Startups, verfügt Dr. Rupp über relevante Expertise aus allen Phasen ei-nes Unternehmens. Er schöpft aus der Erfahrung seiner Rollen in Geschäftsführung, Business Development, Marketing, Vertrieb und Produktentwicklung. Jörg Rupp ist studierter Naturwissenschaftler, promovierter Ingenieur (ETH Zürich) und MBA Ab-solvent der Handelshochschule Hochschule Leipzig. Mit DORUCON – DR. RUPP CON-SULTING ist er spezialisiert auf junge Unternehmen, Innovation und Technologieför-derung. Weitere Infos unter www.dorucon.de

Ihre Anmeldung nehmen Sie bitte direkt über die Homepage vor (http://www.3rd-wednesday.de/anmeldung.html), per Telefon (0231/4779760) oder E-Mail (info@e-port-dortmund.de). Unterstützt wird der 3rd Wednesday von vielen Partnern. Besonderer Dank gilt dem Mitveranstalter dortmund-project, den Sponsoren Sparkasse Dortmund, Rhenus AG & Co. KG und Dortmunder Actien Brauerei sowie unserem Medienpartner Ruhr Nachrichten.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.


Termin
Veranstaltung: 71. 3rd Wednesday - Das erfolgreiche Geschäftsmodell mit dem „Business Model Canvas“ Ideen prüfen und verwirklichen
Datum: 17.04.2013
Uhrzeit: 18:30 Uhr

Zum Anmeldeformular

Zurück