• Wissenswertes

    Meldungen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Förderlandschaft

Dortmunder Alumni-Tag 2017: "Total vernetzt! Menschen und Objekte im Internet der Dinge" am 10.11.2017 TU DO

Die zunehmende und globale Vernetzung sogenannter "Smart Objects" über das Internet hält unter dem Schlagwort "Internet of Things" (IoT)  Einzug in alle Lebensbereiche und verknüpft die Dinge unseres Alltags. Experten sind sich einig, dass das IoT unsere Art des Wirtschaftens, aber auch unser tägliches Leben – Stichwort: Smart City, Smart Home – revolutionieren wird. Die Vernetzung von Objekten durch das IoT bietet große Chancen und Herausforderungen. In drei Vorträgen wird der Frage nachgegangen, wie eine Kooperation zwischen vernetzten "smarten" Objekten und Menschen gelingen könnte, um die Technik in den Dienst des Menschen zu stellen, und mit welchen neuen Risiken – Stichwort Cybersecurity im Zeitalter Edward Snowdens – diese Revolution verbunden ist.

Dortmunder Alumni-Tag 2017 am Freitag, den 10. November 2017 ab 16 Uhr im Hörsaal, SRG 1 der TU Dortmund, Friedrich-Wöhler-Weg 6

Diesen Themen widmet sich das Programm:

„Social Networked Industry“ - Prof. Dr. Dr. h.c. Michael ten Hompel, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML). TU Dortmund

„The Transformation of Industry through Artificial Intelligence“ - Dr. Michael May, Siemens AG, Corporate Technology, Research in Digitalization and Automation

„Cybersecurity im Zeitalter Edward Snowdens: Hardware Trojaner und das Internet der Dinge“ - Prof. Dr. Christof Paar, Horst Görtz Institut für Sicherheit in der IT, Ruhr Universität Bochum

·     P^5-Wettbewerb, DoMo Stipendienverleihung

anschließend: ·     Abendveranstaltung: Networking, PG-Treffen, Lehrstuhltreffen, Exponate

Weitere Informationen und Anmeldungsoption hier....

Zurück